Browserwarnung


Stiftung „Haus der kleinen Forscher“

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich seit 2006 für eine bessere Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Mit einem bundesweiten Fortbildungsprogramm unterstützt das „Haus der kleinen Forscher“ pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei, den Entdeckergeist von Mädchen und Jungen spielerisch zu fördern und sie qualifiziert beim Forschen zu begleiten.

In Aurich und Umgebung können sich pädagogische Fachkräfte durch ausgebildete Trainer in der Kunstschule miraculum fortbilden lassen.

Die Workshops kosten 20,-€ pro Person und finden immer freitags ab 9 Uhr in den Räumen der Kunstschule statt. Bitte melden Sie sich mit diesem Formular an:Anmeldebogen HdkF

Die Workshoptermine für 2018:

  • Freitag, 27. April, 9-15 Uhr: Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung (voll!)
  • Freitag 01. Juni, 9-15 Uhr: Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung

in der Kunstschule miraculum (Osterstraße 6b,  Aurich) Referentinnen: Steffi Leferink und Cosima Graf

Ein Apfel kann zum Anlass für viele Fragen und Forschungsideen werden: Wo kommt der Apfel her? Wer hat ihn unter welchen Bedingungen angebaut und geerntet? Können sich alle Menschen einen Apfel leisten? Mit diesen Fragen lassen sich komplexe Zusammenhänge der Nachhaltigkeit erkunden. Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Bildungskonzept, das Mädchen und Jungen darin stärkt, unsere komplexe Welt mit ihren begrenzten Ressourcen zu erforschen, zu verstehen und aktiv im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu gestalten. Die Kinder können erkennen: „Mein Handeln hat Konsequenzen – nicht nur für mich, sondern auch für andere. Ich kann etwas tun, um die Welt ein Stück zu verbessern.“ Kosten: 20,-€ p.P.

  • Freitag 15. Juni, 9-15 Uhr: Informatik entdecken – mit und ohne Computer (voll!)
  • Freitag 21. September, 9-15 Uhr: Informatik entdecken – mit und ohne Computer

in der Kunstschule miraculum (Osterstraße 6b, Aurich) Referentinnen: Steffi Leferink und Cosima Graf

In dieser Fortbildung lernen Sie Welt der Daten und Informationen sowie deren Verarbeitung kennen. Sie erleben die Vielfalt informatischer Themen, indem Sie Piktogramme, Pixelbilder, die Verschlüsselung von Botschaften und Abfolgen im Alltag entdecken und erforschen. Sie erfahren, wie Sie die Fortbildungsinhalte auch ohne Computer und Geräte mit Mädchen und Jungen umsetzen können. Nach der Fortbildung nehmen Sie die Informatik in Alltagssituationen wahr. Weiterhin verfügen Sie danach über Möglichkeiten, Mädchen und Jungen für informatische Bildung zu begeistern und sie damit stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen. Kosten 20,-€ p.P.



Stiftungs-Website

Haus der kleinen Forscher



Die Termine im Überblick:

Grundlagen der Pädagogik
  • Freitag, 23.02. 2018, 9:00 – 13:00 Uhr
Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Freitag, 27.04. 2018, 9:00 – 15:00 Uhr
  • Freitag, 01.06. 2018, 9:00 – 15:00 Uhr
Informatik entdecken – mit und ohne Computer
  • Freitag, 15.06. 2018, 9:00 – 15:00 Uhr
  • Freitag, 21.09. 2018, 9:00 – 15:00 Uhr
Kontakt

Steffi Leferink
unter 04941 123401
oder leferink@stadt.aurich.de

Link
Ansprechpartner Netzwerkkoordination

Steffi Leferink
Kunstschule / MachMitMuseum miraculum
Osterstr. 6 b, 26603 Aurich
Tel: 04941 123401 / Fax: 04941 123450
leferink@stadt.aurich.de